Wie Sie Ihre Kreativität fördern und neue Ideen generieren

9 Tipps, um schöpferisch tätig werden

1) Zeiten für Unvorhergesehenes schaffen
Begeben Sie sich in neue, ungewohnte Situationen, in denen Sie neuen und anderen Informationen und Reizen ausgesetzt sind. Beispiele sind Reisen an bisher nicht besuchte Orte, Theatervorstellungen, Buchlesungen, Autorengespräche, etc. Gehen Sie zu Orten und Events, zu denen Sie normalerweise nicht gehen und lassen Sie sich überraschen – ganz im Sinne des exzentrisch-erfolgreichen Ex-Apple-Chefs Steve Jobs: “Kreativität entsteht häufig bei zufälligen Gesprächen während ungeplanter Treffen.”

2) Querdenker treffen
Suchen Sie das informelle Gespräch mit andersdenkenden Menschen, Pionieren und Trendsettern. Deren unkonventionelle, bunte, manchmal verrückt erscheinenden Meinungen beleben und revitalisieren Ihre eigene Phantasie und Vorstellungskraft und wirken Kristallisationspunkte für die Entwicklung eigener Ideen dienen.

3) Neugier ausleben
Steckt nicht in uns allen eine gewissen Portion Abenteuer- und Entdeckerlust? Lassen Sie Ihrem angeborenen Erkenntnisdrang freien Lauf und lernen Sie in ihrem Leben ständig dazu – Strecken Sie Ihre Fühler beherzt aus. Erkunden Sie unbekannte Territorien und kommen Sie so neuen Dingen auf die Spur.

4) Frischer Wind
Verlassen Sie Routinen und heißen Sie neue Perspektiven willkommen, indem Sie über den Tellerrand schauen. Nur weil etwas bisher auf eine bestimmte Weise gesehen wurde, heißt noch lange nicht, dass es die richtige Weise ist. Wählen Sie bewusst ungewohnte Ansätze und andere Blickwinkel, indem Sie Althergebrachtes hinterfragen (“Out-of-the-box-thinking”).

5) Inspirierende Umgebung wählen
Finden Sie heraus, welche Bücher, Zeitschriften, Bilder, Musik, Tageszeiten oder Situationen dazu führen, dass sich Ihre kreativen Gedanken am besten entfalten. Manche erfolgreichen Schriftsteller schrieben ihre Bücher am liebsten im Ambiente und mit den Hintergrundgeräuschen eines Wiener Kaffeehauses.

6) Visuelle Kreativität
Geben Sie bei der der Suchmaschine “Google Bilder” Ihre Stichworte ein (in Deutsch und dann in Englisch) und lassen Sie sich von der Vielzahl der im Internet gezeigten Bilder inspirieren. Erwägen Sie, auf der Basis der optischen Eindrücke einen Grafiker zu beauftragen, der eine modifizierte, neue Grafik entwickeln soll, um das Copyright-Recht der bestehenden Bilder nicht zu verletzen.

7) Sich Muße gönnen
Alle Experten sind sich einig, dass man Pausen braucht, um zu neuen Ideen, Aha-Erlebnissen und Eingebungen zu kommen. Nehmen Sie sich Zeit für Ruhe-Inseln und schalten Sie ganz ab, beispielsweise bei einem Spaziergang, einer Sportart, einer Tagträumerei in der Natur oder einer Tasse Tee auf der Terrasse.

8) Dinge ausprobieren
Geben Sie sich selber die Freiräume zum Experimentieren und spielerischen Ausprobieren. Seien Sie bereit, unbekannte Pfade einzuschlagen und dabei klug kalkulierte Risiken einzugehen. Motto: Wer testet, begabt sich selber. Hinweis: Nennen Sie diese Vorhaben im beruflichen Umfeld “Pilotprojekt” oder “Beta-Phase”.

9) Notizbuch führen
Kreative Genies wie beispielsweise Leonardo da Vinci haben stets Tagebücher und Notizhefte geführt, um Ihre Erkenntnisse und Einsichten unmittelbar schriftlich festzuhalten. Halten daher auch Sie ein “Ideen-Heft” griffbereit, damit Sie Ihre Einfälle sofort aufschreiben oder aufzeichnen können. Andernfalls geraten Ihre Ideen leicht in Vergessenheit.

Fazit
Wenn Sie die obigen Tipps und Anregungen beachten, werden Sie Ihren Einfallsreichtum fördern und im besten Sinne kreativ tätig werden.

Mehr auf:

www.pharmaonlinemarketing.com

www.umbachpartner.com

www.wortemitwirkung.de

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: