Wie Sie Ihre Marke direkter erlebbar machen

Die Wahrnehmungswelt jenseits der visuellen und verbalen Ebene ist das Reich des Tast-, Riech- und Geschmacksinns.

Hier werden Botschaften nicht über Bilder und Worte, sondern direkter transportiert, nämlich über unmittelbare sinnliche Erfahrungen. Der Mensch begreift und erfasst etwas besser, wenn er selber „be-greifen“, also anfassen kann.

Erwägen Sie daher Optionen, auch haptisch, also über den Tastsinn, zu kommunizieren und so Ihre Marke und Botschaft begreifbarer, fühlbarer und somit direkt erlebbarer zu gestalten.

Erwägen Sie beispielsweise Gegenstände, die Sie als ” Streuartikel” oder “Give-aways” verschenken können. Prüfen Sie vorher, ob diese Gegenstände wirklich zu Ihrer Marke und zu Ihrer Zielgruppe passen.

Hier eine Liste immer wieder gern gewählter Gegenstände: Kugelschreiber, Filzschreiber, Haftnotizblöcke, Süßigkeiten. Bevor Sie etwas in Auftrag geben, sollten Sie ausgewählte Mitglieder Ihrer Zielgruppe fragen, ob die Gegenstände tatsächlich nützlich sind.

In vielen Branchen wird die „multi-sensorielle“ Ansprache zum Schaffen eines emotionalen, einprägsamen und unverwechselbaren Kundenerlebnisses und damit zur Stärkung der Marke genutzt.

Hier zwei Beispiele:
– In der Automobilbranche ist bei Luxusmodellen neben dem Klang der satt schließenden Autotüren auch der Geruch der feinen Ledersitze wichtig.
– Die Fluggesellschaft Singapore Airlines benutzt in ihren Flugzeugen ihren eigenen, charakteristischen Duft „Stefan Florida Waters“. Die feucht-heißen Gesichtstücher für die Passagiere sind mit diesem Duft imprägniert und die Stewardessen tragen diese Duftnote als Parfüm.

Weitere, speziell für die Pharma- und Medizinprodukte-Industrie relevante Tipps finden Sie auf www.umbachpartner.com und www.erfolgreichimpharmamarketing.de

Empfohlene Literatur:
– B. Joseph Pine und James H. Gilmore: The Experience Economy: Work Is Theater and Every Business a Stage
– Bernd H. Schmitt: Experiential Marketing: How to Get Customers to Sense, Feel, Think, Act, Relate To Your Company and Brands
– Michael Wolf: Entertainment Economy: How Mega-Media Forces Are Transforming Our Lives

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: